Jean-Marc Lecleire

Frankreich

Mit 36 Jahren ist Jean-Marc heute professioneller Optiker. Als 1986 der Komet Halley wieder in Erdnähe kam und Jean-Marc diesen mithilfe einer für den Anlass geschenkten 60mm-starken Brille beobachten konnte, war dies der Anfang seiner langjährigen Leidenschaft für Astronomie. Seine ersten Werke waren Zeichnungen, die er mithilfe eines Fernglases realisierte; anschließend interessierte er sich ebenfalls für die analoge Schwarz-weiß Fotografie. 1989 baute er in der Werkstatt der Astronomischen Gesellschaft Frankreich sein erstes Teleskop mit einem Objektivdurchmesser von 200mm und wirkte seitdem aktiv an zahlreichen weiteren Teleskopkonstruktionsprojekten mit.


Ces artistes pourraient aussi vous plaire