Hervé Gloaguen

Frankreich

Die Erfahrungen, die Hervé Gloaguen in den USA sammeln konnte, aber auch der Kontext nach der 68er Bewegung bringen ihn dazu seine Rolle als Fotograf in der Gesellschaft zu hinterfragen. Er zählt zu den Gründern der Nachrichtenagentur Viva, die Anfang des Jahres 1972 erfolgt. In ihrer fotografischen Arbeit übermitteln die Fotografen dieser Agentur ihre persönliche Sichtweise der Gesellschaft. In ihren Berichterstattungen, die von Engagement zeugen, werden emblematische Themen behandelt.